Achtsames Essen verhilft zu
einem gesünderem Leben

„Wir alle kennen das. Der Alltag ist hektisch und ein Termin jagt den anderen. Da bleibt manchmal nicht viel Zeit für ein entspanntes Essen und so schlingen wir allzu oft viel zu viel und viel zu schnell nebenbei etwas hinunter, ohne richtig wahrzunehmen, was wir da essen oder wann wir satt sind“, wissen die easykids-Profis. Und dabei ergibt sich oft ein Problem, denn meistens wird beim „nebenbei Essen“ nicht nur mehr gegessen, als benötigt wird, sondern oftmals auch zu Lebensmitteln greifen, die nicht gerade gesund sind. „Wer achtsam isst, trifft eher bewusste Entscheidungen über das, was gegessen wird und greift auch eher zu gesünderen Lebensmitteln.“ Darüber hinaus hilft langsames Essen auch der der Verdauung und unterstützt die Nährstoffaufnahme in unserem Körper. Weiters wird ein besseres Körpergefühl entwickelt, da wir lernen, die Signale unseres Körpers Wahrzunehmen. Gleichzeitig kann es auch eine meditative Wirkung haben und beim Entspannen unterstützen.

Vier Tipps für achtsames Essen

Grund genug, es einmal mit achtsamem Essen zu versuchen und dadurch einen Schritt näher zu einem gesünderen Leben zu kommen. Hilfreich dabei sind:

  • Sich ausreichend Zeit nehmen: Die Mahlzeit in Ruhe zu genießen, während man sich bewusst an einen Tisch setzt.
  • Ablenkungen vermeiden: Handy, Fernseher und alle weiteren Ablenkungen während der Mahlzeit ausschalten.
  • Bewusst wahrnehmen: Schaue dir das Essen genau an, rieche daran, kaue gründlich und schmecke jeden Bissen bewusst.
  • Sei geduldig mit dir selbst: Es kann dauern, bis du achtsames Essen gut in deinen Alltag integrieren kannst und es zu einer Gewohnheit wird. Aber: Es lohnt sich, dran zu bleiben!

Das sind die easykids

Das Programm „easykids – gesund aufwachsen“ unterstützt Kinder und Jugendliche mit Übergewicht sowie deren Eltern, gesünder und aktiver zu leben. Begleitet von Expert*innen aus den Bereichen Verhalten, Ernährung und Bewegung finden dazu einmal wöchentlich Kurse statt. Umgesetz wird dieses Projekt der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK) in Salzburg von AVOS.

Wie das geht und alle weiteren Infos inklusive Anmeldung zu den Kursen gibt’s natürlich hier!

Unser Social Media

Die easykids sind natürlich auch auf Facebook und auf Instagram zu finden!

Achtsames_Essen_(unsplash.com:Pablo_Merchán_Montes)
cropped-easykids-charakter-basis.pngKontakt und weitere Infos

Die Anmeldung zu den „easykids – gesund aufwachsen“ erfolgt immer über Hausärzt*innen bzw. Kinderärzt*innen auf Grundlage einer Überweisung. Diese und weitere Informationen für Ärzt*innen sind hier zu finden.

Damit die Kinder und Jugendlichen gut in das Projekt einsteigen können, ist zudem eine medizinische Voruntersuchung nötig. Interessierte finden die easykids-Fakten hier! Die Teilnahme selbst ist für Kinder und Jugendliche sowie deren Eltern kostenlos, sofern sie bei der ÖGK oder BVAEB versichert sind.

Kontakt:
AVOS Gesellschaft für Vorsorgemedizin
Inge A. Carl
Tel.: 0662 / 88 75 88 – 25
carl@avos.at
www.avos.at/easykids

Im Juni starten wieder unsere Online-Gesundheitstage. Alle Infos finden Sie hier.